1 Jahr #notjustdown

10.11.2018

HAPPY BIRTHDAY TO US! 

Unglaublich aber wahr, heute vor einem Jahr habe ich #notjustdown veröffentlicht. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, kann ich mich noch so genau daran erinnern, als wäre es erst gestern gewesen. Meine Masterarbeit war schon seit einer Woche abgegeben und ich habe nur auf einen Moment gewartet, in dem ich meine Angst überwinden konnte, dieses Herzensprojekt in die Welt hinaus zu schicken. Denn wer weiß schon, was dann passiert in den Weiten des Internets. Ich weiß noch wie ich zu meiner Freundin ein paar Tage vorher sagte „Wenn sich 20 Leute finden, die die Facebook-Seite liken, bin ich schon super happy!“. Natürlich hatte ich am aller meisten Angst davor, negatives Feedback zu bekommen. Von Leuten, die das Anliegen nicht verstehen oder solchen Öffentlichkeits-Initiativen einfach kritisch gegenüberstehen. Ich war so dermaßen aufgeregt, saß zitternd am Laptop im Café und hab dann einfach auf "veröffentlichen" geklickt. Und plötzlich konnte jeder sehen, woran ich die vergangenen Monate gearbeitet habe, was ich mir zur Aufgabe gemacht habe und wo so viel Persönliches drin steckt.

Zum Glück bewahrheiteten sich die Sorgen nicht mal ansatzweise. Mein Handy und mein Laptop standen Stunden und Tage nicht mehr still, so viel tolles Feedback habe ich sofort bekommen, so viele Leute hat unser Nachricht genau so erreicht, wie ich es mir gewünscht hatte. Heute, genau ein Jahr später, sind daraus über 1000 Menschen geworden, die uns ein Stück auf unserem Weg begleiten und uns unterstützen. Wir haben es geschafft, eine richtige kleine Community zu werden, und ich freue mich jedes Mal wirklich so doll über alle Kommentare und privaten Nachrichten mit Fragen, Geschichten und lieben Worten. Und ich kann nicht oft genug sagen, wie surreal das alles zwischendurch immer noch ist. Ein Jahr ist es erst her und jetzt haben wir ein eigenes kleines Gewerbe, verbringen seit Monaten endlose Stunden im Atelier an der Siebdruckmaschine und am Laptop, um den Shop aufzubauen. Der ist tatsächlich fast fertig und wir voll aus dem Häuschen. Und das Beste daran ist: das Ganze ist aus dem Miteinander gewachsen, durch Ideen von 

Followern, die Maris Bilder gefeiert haben. Tja, der hat jetzt einfach mal eine eigene Kollektion. Und ist mega stolz.

 

Ein verrücktes Jahr war das! Wir freuen uns auf alles, was kommt!

Danke für euren unendlichen Support, ohne den gäb‘s das alles hier nicht!

Von Herzen DANKE!♥

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

31.12.2018

28.08.2018

28.07.2018

23.07.2018

05.07.2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle