20!

15.11.2017

 

Die erste Begegnung ist heute genau 20 Jahre her. Unglaublich. Es ist ähnlich kalt und die Vorweihnachtszeit liegt schon leicht in der Luft. Auch damals war es so kuschelig gemütlich, als wir dich endlich mit nach Hause nehmen durften und den lieben langen Tag mit dir auf dem Sofa oder im Bett verbracht haben. In den vielen Kindheitsjahren danach, habe ich mich oft gefragt, wie du wohl als junger Mann sein wirst. Ob du dich sehr verändern wirst, ob wir uns verändern werden und ob sich zwischen uns etwas verändern wird. Und natürlich hat es das. Du bist erwachsen! Hast deinen eigenen Kopf, deinen eigenen Geschmack, eigene Ideen, Träume, Lieblingsbeschäftigungen. Vor zwei Wochen warst du plötzlich ganz unrasiert und erzähltest mir, dass dein Bart jetzt so lang werden soll wie der von Dumbledore. Ich weiß noch wie perplex und irgendwie wehmütig irritiert ich in dem Moment war, weil du für mich immer noch so knuddelig süß aussiehst und der Bart mir für mein ganz persönliches Große-Schwester-Gefühl zu erwachsen erschien. Im nächsten Moment hatte ich mich aber auch schon mit der Vorstellung von dir mit langem orangen Bart angefreundet. Fast schon schade, dass du es dir schon wieder anders überlegt hast ;-)

 

In so vielen Momenten machst du mir und uns klar, dass du nicht mehr der kleine Mari bist, auf den man immer ein Auge haben will und muss. Du wirst immer selbstständiger und legst Wert darauf, Dinge auch mal für dich allein entscheiden zu können. Und das ist großartig. Und trotzdem ist das, was ich mitunter am meisten an dir liebe die Tatsache, dass du doch nicht soo erwachsen wirst wie manch anderer. Dass du immer noch genau der gleiche fantasievolle, verspielte, witzige, träumerische, kuschelige kleine Mann bist wie früher. Dass man mit dir immer noch in Kinderfilmen komplett versinken kann, dass man dir kleine Filmfiguren schenken kann, die deine Fantasiewelt bereichern. Dass man sich morgens immer noch zum kuscheln zu dir ins Bett legen kann, weils nirgendwo sonst so gemütlich ist. Und dass es immer noch nichts Schöneres gibt, als deine warmen, weichen, kleinen Hände, die, wenn man sie bei sich hat, so viel Ruhe, Gelassenheit und Liebe ausstrahlen. Und dann bin ich unendlich froh, dass sich eigentlich doch gar nicht so viel verändert hat, wie ich zwischendurch mal befürchtet hatte.

 

Du bist etwas so Besonderes und jeder, der dich kennt spürt das sofort. Deine warme, ruhige, absolut entspannte Ausstrahlung ist fast schon süchtig machend. Nirgendwo sitzt Papa lieber, wenn er am Nachmittag mit seinem Cappuccino in der Hand meditierend den Moment genieß,t als bei dir im Zimmer. Sogar wenn du nervtötende Musik dabei spielst. Es ist wirklich in keinem Moment jemals vorstellbar, was wir ohne dich machen würden und wie wir ohne dich wären. Niemand fehlt, wenn er mal nicht da ist, zu Hause so sehr wie du. Du bist überall. Und alles. Irgendwie magisch. Vielleicht bist du doch nicht aus der Welt der Muggel…

Ich freu mich riesig darauf, morgen bei dir zu sein. Auf die nächsten 20! 

 

HAPPY BIRTHDAY! ♥

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

31.12.2018

28.08.2018

28.07.2018

23.07.2018

05.07.2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgt uns!
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2020 by notjustdown